Bern – Könizberg

Anlagebeschrieb

Waldstück am Waldrand, in unmittelbarer Stadtnähe

Art der Bäume

Buchen, Bergahorne, Kirschbäume, Eichen, Fichten und Lärchen

Geschützt

Bis 2082

Wegbeschrieb

Der Friedwald liegt in unmittelbar an der Turnierstrasse zwischen Köniz und Bümpliz. Parkplatz an der Holligenstrasse.

Bern – Eymatt

Anlagebeschrieb

Waldstück in der Nähe des TCS-Campingplatzes und des Wohlensees. (Kleine Parzelle mit relativ wenig Bäumen)

Art der Bäume

Hauptsächlich Eichen

Geschützt

Bis 2082

Wegbeschrieb

Südlich der Kappelenbrücke dem Campingplatz entlang bis zum Waldeingang (Parkplatz). Von dort zu Fuss ca. 250 m. Busstation «Eymatt» in der Nähe.

Bern – Grauholz

Anlagebeschrieb

Waldstück am Waldrand, mit Weitblick über die Stadt Bern.

Art der Bäume

Buche, Lärchen, Föhren

Geschützt

Bis 2082

Wegbeschrieb

Der Friedwald liegt an der Strassenverbindung Habstetten Grauholz. (Schlupfstrasse). Parkmöglichkeit auf dem Kiesplatz vor dem Wald. Von dort ca. 500 m zu Fuss auf der Waldstrasse hinauf bis zum Friedwald.

Bern – Gurten

Anlagebeschrieb

Waldstück am Waldrand, in unmittelbarer Nähe der Gurtenmatte. Ruhig und abgelegen, südlich des Gurten-Ostsignals.

Art der Bäume

Bergahorne, Buchen, Fichten und Lärchen

Geschützt

Bis 2082

Wegbeschrieb

Der Friedwald ist nur zu Fuss oder mit der Gurtenbahn erreichbar. Mit der Bahn ab Wabern bis Gurten-Kulm, anschliessend zu Fuss ca. 400 m.

Bern – Nägelisboden

Anlagebeschrieb

Schöner Eichenhain

Art der Bäume

Stieleichen und Roteichen

Geschützt

Bis 2082

Wegbeschrieb

Bern-Forsthaus in nordöstlicher Richtung dem Wald entlang bis Kreisel (Bus-Endstation «Länggasse»). Auf der Halenstrasse bis Forstwerkhof folgen. Parkieren linke Strassenseite. Dann 700 m zu Fuss über Autobahnbrücke, an Fahrradwegweiser «Eymatt» vorbei, nächste Waldstrasse links abbiegen. Infotafel. Dann bei erster Kreuzung gerade aus, zweite Kreuzung rechts.

Biel – Leubringen

Anlagebeschrieb

Schöner Hallenbuchwald mit ca. 50-jährigen Bäumen.

Art der Bäume

Ausschliesslich prächtige Buchen

Geschützt

Bis 2083

Wegbeschrieb

Von Biel Richtung Leubringen-Magglingen. Ende Leubringen Wegweiser Friedhof 600 m folgen. Parkierungsmöglichkeit bei Friedhof.

Biel – Pierrefeu

Anlagebeschrieb

Mit Einzelbäumen und Baumgruppen besetzte typische Juraweide auf über 1‘200 müM. Über die Langlaufloipe zugänglich oder zu Fuss ab dem Zentralplatz.

Art der Bäume

Bergahorn und Fichten, über 100-jährig

Geschützt

Bis 2083

Wegbeschrieb

Von Biel über Orvin und Prés-d’Orvin vorbei an den Skiliftanlagen. Auf dem Zentralplatz links Richtung Pierrefeu. Von Orvin bis zum Friedwald sind es ca. 10 km. Off. Parkplatz auf dem Zentralplatz

Biel – Ried

Anlagebeschrieb

Schöner Laubmischwald am Südfuss des Jura direkt an die Stadt angrenzend.

Art der Bäume

Mischwald mit einzelnen Nadelbäumen

Geschützt

Bis 2083

Wegbeschrieb

In Biel Richtung Spitalzentrum (Spitäler). Nächste Verzweigung nach der Talstation der Standseilbahn Biel-Leubringen Wegweiser Richtung „Stern im Ried“ folgen. Parkierungsmöglichkeiten beim Altersheim. Wanderweg Richtung Biel/Beaumont, (Evilard-Leubringen) folgen.

Biel – Hohmatt

Anlagebeschrieb

Weidewald mit altem Baumbestand. Grosser Parkplatz direkt an der Anlage. Restaurant Hohmatt in unmittelbarer Nähe (ca. 100m) Besonderheit: Im Friedwald können Tiere weiden.

Art der Bäume

Gemischter Baumbestand

Geschützt

Bis 2083

Wegbeschrieb

Von Biel über Magglingen. Wegweiser Restaurant Hohmatt folgen. Restaurant Montag und Dienstag geschlossen (Tel. 032 322 21 11).

Hellsau

Anlagebeschrieb

Ruhige Waldrandparzelle mit schöner Sicht über den Solothurnerjura.

Art der Bäume

Buchen und Ahorn

Geschützt

Bis 2089

Wegbeschrieb

Von Hauptstrasse Höchstetten-Oberönz in Hellsau nach Süden an Feuerwehrhäuschen vorbei dem Hang entlang hoch und auf Naturstrasse geradeaus bis Wegkreuz. Dort nach rechts, an Waldecke parkieren.

Route Planen